LVS-Übung

Datum25. Januar 2020
TourenleitungChristian Sommer
Mailrettungschef@sac-wildstrubel.ch
SchwierigkeitLeicht
AnforderungenSkitourenfahrer
Ausrüsungkomplette Skitourenausrüstung
Besammlung9 Uhr bei der Talstation Tschenten

Wissen wie man sich bei einem Lawinenunfall verhalten soll. Mit diesem Thema kann man sich nicht genügend auseinandersetzen.

Dazu trafen sich über 20 Mitglieder am 25.01.2020 auf Tschenten, wo unter der Leitung von Christian S., Rettungschef und Mike Z., Bergführer und weiteren Alpinen Rettungsspezialisten (ARS) neben der LVS Ausbildungsanlage drei weitere Posten vorbereitet hatten. Auf der LVS Anlage wurde intensiv die Handhabung des Lawinen-Verschüttenden-Suchgerät mit Peter P., ARS geübt. Peter G., ARS instruierte die Funktion der LVS und Mike Z. und Christian S. gaben Ratschläge zum effizienten Sondieren und Freischaufeln von Verschütteten. Björn M., ARS und beruflich Rettungssanitäter führte uns vor Augen, was es bedeutet, Kameradenhilfe zu leisten, bis weitere Hilfe eintrifft. Immer wieder hiess es Posten wechseln und all zu früh war es Mittag.

Am Nachmittag befassten sich die Tourenleiter mit Mike Z., Bergführer mit dem 3×3 der Beurteilung der Lawinengefahr. Nach der theoretischen Tourenplanung und den Schneeproblemen sowie Lawinenarten stiegen die Tourenleiter hinauf Richtung Härdigs Höreli. Hier wurde die Fragestellung, können wir den Hang Richtung Tschentenalp abfahren, beantwortet. Nach dem Beurteilen der Verhältnisse, des Geländes und der Menschen (bzw Gruppenmitglieder) sowie den ungünstigen und günstigen Risikofaktoren befuhren wir zur Schonung der Schneedecke einzeln, mit viel Abstand, den Hang. Wohlbehalten lauschten wir der Schlussbesprechung und beendeten mit viel Ratschlägen den lehrreichen Nachmittag.

Herzlichen Dank allen Instruktoren für die profunden Ratschläge, welche wir hoffentlich nie gebrauchen müssen. Freuen wir uns auf eine erfolgreiche Tourensaison. Benedikt Zingg

FK Tourenleiter

Informationen zum Nachmittag:

TourenleitungMike Zurbrügg
Mailmike-zurbruegg@hotmail.com
AnforderungTourenleiter Sektion Wildstrubel
Besammlung08. 45 Uhr Talstation Tschenten
Anmeldung20. Januar 2020

Programm: Besammlung: 8.45 Uhr Talstation Tschenten 09.00 bis 12.30 Uhr Postenarbeit mit den Teilnehmern der LVS Übung des SAC Wildstrubel Arbeiten in drei Gruppen:
Suchen auf der Anlage mit LVS
Richtig freischaufeln
Medizin (mit Rettungssanitäter)

12.30 Mittagessen aus dem Rucksack
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, (nur Tourenleiter) Lawinen Prävention, Arbeiten mit Faltblatt Achtung-Lawinen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.