Klettersteig Daubenhorn

Tourenziel……………….Klettersteig Daubenhorn
Datum…………………….18.September
Ausweichdatum………noch offen
Tourenleitung………….Fritz Inniger
Email……………………….garage.inniger@bluewin.ch
Schwierigkeit…………..K 5/ K6
Anforderungen……….Gute Kondition und absolut Schwindelfrei !
Ausrüstung……………..Klettersteigset, mit Helm, zusätzliche Schlinge mit Schraubkarabiner
Besammlung…………..Wird mit den Teilnehmern abgesprochen
Kosten…………………….Pro Auto ab Adelboden und zurück: nn Km x 0.5 Fr. = nn Fr. aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl. Fahrer + Spesen des Tourenleiters aufgeteilt auf die Teilnehmer + weitere Kosten (Übernachtung, etc.)
Anmeldung……………..11.September
Beschreibung………….Mit der ersten Bahn 8.00 Uhr auf Sunnbühl, ev. schon am Vorabend (letzte Bahn 17.30 Uhr)und von da mit dem Bike oder E-Bike auf die Gemmi. (Wenn am Vorabend, übernachten wir auf der Gemmi.) Von dort hinunter zum Einstieg des Klettersteigs und zum Teil sehr luftig in ca. 8 Stunden aufs Daubenhorn. Der Klettersteig ist sehr lang und anstrengend!

Bericht

Tourenziel……………..Daubenhorn
Datum……………………18.09.19
Berichterstatter………Fritz inniger
Email………………………Garage.inniger@bluewin.ch
Teinehmerangem…..8
AnzTeilnehmer……….6
Bericht……………………Die Tour wurde Programm gemäss durchgeführt. Mit dem Auto reisten wir nach Leukerbad, von dort transportierte uns die Gondelbahn mühelos hinauf zum Gemmipass. Von dort gelangten wir in einer halben Stunde zum Einstieg des Klettersteigs. Im ersten Teil, kletterten wir hinauf zur oberen Gemsfreiheit. Nun wurde es sehr steil und wir erreichten nach mehreren hundert Höhenmetern die Seilbrücke die zum Eingang der Höhle führte. Durch diese stiegen wir imposant, bis zu deren Ausgang. Weiter folgten wir dem Seil bis zur Via Konst. Durch einen Stollen erreichten wir den Ausgang und unter unseren Füssen lagen 500 m senkrechte Felswand. Alle meisterten diese Passage ohne Probleme. Nach leichterem Gelände erreichten wir das Finale, eine lange Leiter die zum Ausstieg des Klettersteigs führte. Nach einigen Schritten erreichten wir den Gipfel des Daubenhorns. Gratulation allen Teilnehmern die den langen Steig so locker geschafft haben.

image00010

weitere Bilder…