Grosser Diamantstock 6.8.2005

Tourenziel:

Grosser Diamantstock 3162 m
Datum:
Samstag/Sonntag, 6./7. August 2005
Ausweichdatum:
evt. 13. / 14. Aug.
Leitung:
Schranz Gideon, 079 424 49 69
Schwierigkeit:
Mittlere Hochtour
Anforderungen:
‘Mässig’ gute Kondition, gute Trittsicherheit!(Tourenlänge ab Hütte = ca.7 Std. retour)
Ausrüstung:
Steigeisen , Pickel , Klettergurt , Seil , Stirnlampe , SAC-Ausweis.
Besammlung:
Achseten Post , 14 : 00 Uhr ( 6.8.05 )
Beschreibung:
Am Samstag Fahrt nach Grimselpass, (Räterichsbodensee) und in ca. 2 stündigem Aufstieg zur Bächlitalhütte (2328m). Am Sonntag Aufstieg über Bächligletscher zu ’Obri Bächli-Licken’, dann via Südwestgrat in einfacher Grattkletterei (II-III) auf den Gipfel!
Bericht
Durchgeführte Tour:
Grosser Diamantstock Ostgrat
Durchführungsdatum:
28. Juli 2005
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
4
Anzahl Teilnehmer:
2

Die Tour wurde wegen schlechter Wettervorhersage (Schnee bis 1500m) für das WE vom 6./7. Aug. abgesagt. Auch eine Woche später, war schlechtes Wetter angesagt!

Durchgeführt wurde die Tour somit nur als Reko-Tour zusammen mit Adrian Zurbrügg Frutigen.

Dafür herrschte an diesem Tag wunderbares Wetter und super Verhältnisse! Im Aufstieg kletterten wir von ‚Undri Bächlilicken‘ via Ostgrat über wunderbare Granitzacken auf den Gipfel! Im Abstieg folgten wir dem Südwestgrat.