Bire

Datum:
Mittwoch, 7. Juni 2006
Ausweichdatum:
Mittwoch, 14. Juni 2006
Tourenleiter:
Allenbach Peter
033 673 25 78
Tourenziel:
Bire
Wanderzeit:
ca. 3 Stunden
Verpflegung:
aus dem Rucksack
Bericht:
durchgeführte Tour:
Bire
Durchführungsdatum:
14.6.2006
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
5
Anzahl Teilnehmer:
5
Mit der nostalgischen Zweiersesselbahn zum Oeschinensee. Nachdem letzte Woche teilweise noch Schnee lag, präsentiert sich der Weg heute unter besten Bedingungen. Der Fühling hat so richtig Einzug gehalten, es blüht ringsherum in den schönsten Farben, insbesondere erfreuen uns die mit Flühblumen bekränzten Felsen. Der Weg führt zunächst sehr steil und teilweise exponiert, mit Drahtseilen gesichert auf ein Felsband, dann auf der Höhenkurve und wieder steil zum Gipfel. Die Aussicht: direkt unter uns das Kandertal, westlich die heimischen Berge Wildstrubel, Steghorn, Lohner, … südlich die Blüemlisalp, Oeschinen-, Fründen- und Doldenhorn, Balmhorn, Altels,..Die Senioren träumen von früheren Zeiten: Gallet-Grat, Doldenhorn-Nordwand, Fründen-Westgrat, Blüemlislp-Überschreitung,… Nun, diese Zeiten sind vorbei. Jetzt steht weniger die Leistung im Vordergrund, es geht gemächlicher, man hat etwas mehr Zeit, die Natur und ihre Schönheiten wahrzunehmen.

die Bilder