Wyssi Flue 21.2.2007

Datum:
Mittwoch 7. Februar 2007
Tourenleiter:
Lüthi Trudi,
033 673 33 25 Willen Fritz, 033 345 25 24
Ausweichziel:
Wyssi Flue, 2471.8m
Ausweichdatum:
Mittwoch 14. Februar 2007 ===> 21. Februar
Schwierigkeit:
wenig schwierig WS
Anforderungen :
Gutes Skifahren in allen Schneearten.
Ausrüstung:
Standardausrüstung mit Harscheisen, LVS und Lawinenschaufel
Besammlung:
08:30 Uhr Kandersteg, Talstation Sunnbüel
Fahrplan:
08:40 erste Bergfahrt
Kosten:
Luftseilbahn Kandersteg—Sunnbüel (retour)
Beschreibung :
Von Sunnbüel zum Schwarenbach, dann Richtung Schwarzgrätli und über das flache Gipfelplateau leicht zum Gipfel (2 – 2½ Stunden).
Rückweg auf der selben Route.
Bericht
durchgeführte Tour:
Wyssi Flue 2472m
Durchführungsdatum:
Mittwoch, 21.2.2007
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
11
Anzahl Teilnehmer:
13

Wenn der Himmel blau und der Schnee gut sind, dann sind die Hausfrauen und Senioren nicht mehr zu halten. Wir erwischen die erste Gondel zum Sunnbühl, fahren noch im Schatten hinunter zur Spittelmatte, montieren die Felle und trotzen dem kühlen Gemmiwind bis zum Schwarenbach. Nach einer kurzen Rast an der Sonne nehmen wir den steilen Südosthang in Angriff und erreichen nach ca. 2 Stunden den Gipfel der Wyssi Flue. Die Rundsicht ist eindrücklich, wir geniessen sie in vollen Zügen. Mehr als viele Worte sagen die Bilder .
Die Hänge hinunter zum Schwarenbach bieten uns den schönsten Sulz. Alle Skifans sind nahe am Ausflippen. Am Schluss war man sich einig: Solche Tage gehören zum Schönsten auf dieser Welt.

die Bilder