Morgenberghorn

Datum:
Mittwoch, 16. juli 2008 verschoben auf 23. Juli
Tourenleiter:
Willen Fritz
Ringweg 14
3661 Uetendorf
033 345 25 24
und Beschreibung: klicke hier
Anforderungen:
Aufstieg 1230m, Abstieg 1150m, Etwa 6½ Std.
Ausrüstung:
Wanderausrüstung
Besammlungsort:
Spiez Bahnhof, 07:30
Fahrplan:
Abfahrt Bus Adelboden Post: 06:22
Abfahrt Bus in Spiez nach Aeschiried: 07:46
Abfahrt Bus in Saxeten: 17:20
Retour in Spiez: 18:22
Retour in Adelboden Post: 19:28
Kosten:
gemäss Richtlinien SAC-Wildstrubel für PW +/ Busbillette
Bericht:
durchgeführte Tour:
Morgenberghorn
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
4
Anzahl Teilnehmer:
4
Durchführungsdatum:
23. Juli 2008
Von Aeschiried auf dem Wanderweg zum Aeschispitz und über die Höhe der Greberegg zum Brunni bei leichter Bisenlage und angenehmen Wandertemperaturen. Dann steiler durch den Kamin (leichte Kletterei) auf dem Nordwestgrat zum Gipfel. Der vagabundierende Nebel treibt ein faszinierendes Spiel und gibt immer wieder herrliche Tiefblicke auf den Thunersee und die Umgebung frei. Viele absteigende Holländer begegnen uns. Auf dem Gipfel ist es nahezu windstill und angenehm warm. Die Sicht nach osten ins Tal von Saxeten, auf den Brienzersee und in die Berge (Schwalmere, Eiger, …) ist ganz frei. Nach dem zum Teil ausgesetzten Abstieg zum Renggli und über die sanften Alpweiden von Innerberg geniessen wir das wohlverdiente Bier im gemütlichen Restaurant Alperösli in Saxeten.