Bäderhorn 18.3.2009

Datum:
Mittwoch, 11. März 2009
Tourenleiter:
Fritz Willen, 033 345 25 24
Jürg Lüthi ist leider an diesem Datum abwesend.
Ausweichziel:
Ausweichdatum:
18. März 2009
WS
Anforderungen :
Aufstieg rund 2H
Ausrüstung:
Normale Skitourenausrüstung
Besammlung:
07:00 Adelboden Post
08:00 Uhr Boltigen Bahnhof
Abfahrt Bus nach Jaunpass: 08:13
Fahrplan:
PW-Fahrt bis Boltigen nach Absprache
Kosten:
Pro Auto ab Adelboden und zurück: 110 Km x 0.5 Fr. = 55 Fr. aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl.
Fahrer
Beschreibung :
Wir fahren mit dem Bus von Boltigen auf den Jaunpass (1504m) und steigen in nördlicher Richtung in rund 2 Stunden via Chuchifang – Bäderberg aufs Bäderhorn (2008.7m).
Abfahrt nach Reidenbach (845m)
über Buufeli – Linebode – Dächebüel.
Bemerkungen:
Die Abfahrt nach Reidenbach ist auf genügend Schnee angewiesen. Fehlt dieser, suchen wir ein anderes Tourenziel  
Bericht
durchgeführte Tour:
Grindelgrat, 2392m
Durchführungsdatum:
19. März 2009
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
7
Anzahl Teilnehmer:
7
Am Bäderhorn hätte es noch genügend Schnee. Weil wir aber auf dem Jaunpass zu spät starten können, wird der Schnee bei der Abfahrt im Linebode und Dächebüel zu Sumpf. Deshalb haben wir uns entschlossen, in höhere Regionen auszuweichen.
Nachem wir im Zwirgi das Schneekettenproblem zur Hälfte gelöst haben, starten wir nach ruppiger Fahrt um 08:30 auf der Schwarzwldalp. Schon bald begrüsst uns die Sonne, und die Wärme lässt befürchten, dass auch hier der Schnee zu Sumpf werden könnte. Wir geniessen den Aufstieg über die weiten offenen Hänge und wenden unsere Blicke immer wieder auf das nahegelegene Hochgebirge in seinem schönsten Licht (siehe Fotos). Oben wird der Blick frei ins Mittelland bis zum Jura und in die Zentralschweiz.
Auf der Abfahrt erfahren wir, wie schön der Frühlingsschnee im richtigen Augenblick sein kann: „Wiä dür ä n Ankä“ von zu oberst bis vor die Wirtschaft.
Kommentar von Röbi Spiess: Es war toll!

die Bilder