Riedbündi

Datum:
Mittwoch, 11. Februar 2009 verschoben
Tourenleiter:
Trudi Lüthi,
033 673 33 25
Ausweichziel:
Ausweichdatum:
Mittwoch, 18. Februar 2009
WS
Anforderungen :
Alle bringen etwas gutes zum picknicken mit. Uebrigens sind auch Männer herzlich willkommen.
Ausrüstung:
Normale Skitourenausrüstung
Besammlung:
Post Adelboden 8:15 Uhr
Haltestelle Ried: 08:40
Fahrplan:
PW-Fahrt gemäss telefonischer Abmachung über 033 673’33’25 oder 079 270’19’91
Kosten:
Pro Auto ab Adelboden und zurück: 25 Km x 0.5 Fr. = 12.50 Fr. aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl.
Fahrer
Beschreibung :
Mit PW zum Schulhaus Ried. Aufstieg von 730 Höhenmeter bis zur Hütte P 1832 m.
Bericht
durchgeführte Tour:
Bundergletti
Durchführungsdatum:
18. Februar 2009
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
12
Anzahl Teilnehmer:
11
Nach kurzer Beratung entschieden die Hausfrauen, dem hartnäckigen Nebel an der Niesenkette auszuweichen und kurzerhand die Talseite zu wechseln. Nach schmeichelhaftem Zureden gestattete Ernst Suter, die drei Autos beim Schlachthaus in der Moosweide zu parkieren. Dann begann die grosse Arbeit. Die konditionsstarken Hausfrauen aus Adelboden wühlten eine mehr als 50cm tiefe Spur in den reichlich gefallenen Neueschnee der letzten Tage in Richtung Bundergletti. Der fleissige Wechsel in der Spurarbeit erlaubte ein flottes Tempo durch die Märchenlandschaft aufwärts. Jede Teilnehmerin genoss das faszinierende Lichtspiel von Sonne, Nebel und glitzerndem Neuschnee.Trotz des tiefen Schnees wurde bei der Abfahrt die Bundergletti auf einer Breite von 50m herrlich mit Kurzschwüngen verziert.

Zum Abschluss im Ruedihus war man sich einig: Äs isch trumhaft gsi!

Der Hahn im Korb, Fritz Willen

Fotos