Grächen-Zermatt

Datum:
Mi 04.07.12 – Do 05.07.12
Tourenleiter:
Ruth Germann
Birkenweg14
3715 Adelboden
033 673 13 18
Rosina Inniger
Birkenweg 16
3715 Adelboden
033 673 39 46
T4 (Vergleichbar mit Gsürweg)
Anforderungen:
Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, Kondition für 8.30 Std. wandern
Ausrüstung:
Gute Wanderschuhe, genügend zum Trinken da es Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit
gibt, Lunch für 2 Tage, GA oder Halbtax
Besammlung:
Adelboden Busbahnhof 5.30 Uhr
Fahrplan:
Adelboden ab 5.35 Grächen an 8.10
Kosten:
Adelboden – Grächen 37.50 Halbtax Zermatt – Adelboden 42.70 Halbtax Übernachtung
Europahütte 66.00 HP
Anmeldung:
26.06.12
Beschreibung:

1.Tag: Grächen – Europahütte Wanderzeit ca. 6 Std.
2.Tag: Europahütte – Zermatt Wanderzeit ca. 8.30 Std.
Grossartige Rund- und Weitsicht!

Bericht
durchgeführte Tour:
Beatenberg – Justistal – Gemenalphorn – Niederhorn.
Durchführungsdatum:
Mi. 4.7.2012
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
9
Anzahl Teilnehmer:
9
Da die Wetterprognose vorallem für den Donnerstag schlecht war, und für den Mittwoch im Oberland besser als im Wallis, entschieden wir uns kurzfristig eine eintägige Wanderung in der Nähe durchzuführen. Wir entschieden uns für den Panoramaweg Gemmenalphorn – Niederhorn.
Am Mittwoch morgen war es strahlend schön. Manch einer dachte wohl „hätten wir es doch wagen sollen?“
Wir marschierten um 8.30 Uhr in Beatenberg los und konnten uns auf dem eher flachen Strässli durchs Justistal
gut einlaufen um dann den steileren Teil aufs Gemmenalphorn in Angriff zu nehmen. Um die Mittagszeit kamen wir oben an. Leider waren die Berggipfel bereits eingehüllt mit Wolken. Dank den vielen Steinböcken die wir beobachten konnten, klagte niemand über die schlechte Sicht. Um ca. 15.00 Uhr erreichten wir das Niederhorn und kaum waren wir beim Kaffee, fing es an leicht zu regnen.

die Bilder