Oberalpstock

Datum:
Sa/So 15/16.3. => 22./23.3.2014
Tourenleiter:
Michèle Mérat
079 223 80 73
Erwin Burn
033 673 24 50/079 673 83 50
Ausweichziel:
Kein Ausweichziel
ziemlich schwierig
Anforderungen:
guter Skifahrer, gute Kondition
Ausrüstung:
LVS, Schaufel, Sonde
Besammlung:
5.00 Uhr bei Tourist Center oder nach Absprache
Fahrplan:
Kosten:
Pro Auto ab Adelboden und zurück: 304 Km x 0.5 Fr. = 152.- Fr. aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl. Fahrer.
Anmeldung:
Mittwochabend 19.3.2014
Beschreibung:
Sa. 22. 3. 2014 Von Bristen (Golzern) nach Herrenliemi ins Etzlital und bis zum Etzliboden. Von dort überwindet man den Gulmenstutz bis Gulmen. Ueber eine weitere Stufe steigt die Route zur Mülersmatt und zur Etzlihütte. 3½- 4 Std Aufstieg 1200m
So. 23.3.2014 Von der Etzlihütte fährt man zuerst zur Müllermatt ab. Weiter gehts zum Crützlipass. Von da fährt man in dass val Strem. Weiter über die Fuorcla da Strem auf den Oberalpstock. Die Abfahrt vom Operalpstock geht über den Staldenfirn, Gemsplangen , Ligegg ins Maderanertal. Aufstieg 1600 m Abfahrt 2500 m Grossartige Tour in einer phantastischen Bergwelt. Eindruckvolle Abfahrt zurück ins Maderanertal. Aufstieg Oberalpstock 5 – 6 Std Abfahrt 2 Std je nach Schneelage
Bericht
durchgeführte Tour:
Durchführungsdatum:
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
Anzahl Teilnehmer:
Bericht:
Fotos:
Leave a Comment on Oberalpstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.