Wanderwoche 2014

Datum:
14. -21. Juni 2014
Tourenleiter:
Margrit und Martin Dänzer
033 673 20 87
079 470 80 37
Tourenziel:
Prags im Südtirol
Anforderungen:
Ausrüstung:
Besammlung:
Fahrplan:
mit Peters Postauto gemäss separatem Programm
Kosten:
Beschreibung :
Schöne, gemütliche Höhenwanderungen am Reschenpass…
Bericht
durchgeführte Touren:
Schöne, gemütliche Höhenwanderungen am Reschenpass…
Durchführungsdatum:
14. -21. Juni 2014
Anzahl Teilnehmer:
25
Wetter:
Das Wetter zeigte sich während der ganzen Woche von der besten Seite dieses Sommers, vor allem ohne Regen!!!!
Die Bilder: von Martin
Unsere diesjährige Wanderwoche dauerte vom 14. bis 21. Juni und führte uns ins Südtirol nach Prags im Hochpustertal. Mit insgesamt 25 Teilnehmern durfte ich eine wunderschöne, erlebnisreiche Woche durchführen. Die Wandermöglichkeiten hier sind sicher unbegrenzt, und das im doppelten Sinne des Wortes: einmal kann sich das
Wanderwegnetz mit mehr als 400 km markierten Wegen durchaus sehen lassen. Von einfachen kurzen Spazierwegen bis zu Trittsicherheit und alpine Erfahrung voraussetzenden Mehrtagestouren ist alles vorhanden. Und zum zweiten ist auch die Landschaft unvergleichbar vielfältig: die Dolomiten im südlichen Teil des Hochpustertales bieten durch ihren geologisch schichtweisen Aufbau Wanderungen rund um schroffe Gipfel und einzigartige Felsformationen wie die drei
Zinnen, in Abwechslung mit satten grünen Wiesen und eiskalten klaren Bergseen wie den Pragser Wildsee.
Die zuvorkommende Begrüssung im Hotel Edelweiss in Prags liess alle Teilnehmer sogleich erahnen, dass wir uns da in einer richtigen Wohlfühloase befinden. Mit Speis und Trank wurden wir da während der ganzen Woche so richtig nach
Strich und Faden verwöhnt und alles noch zu einem sehr günstigen Preis. Hier stimmt einfach alles. Unsere Tagestouren waren für die meisten recht streng, aber dennoch sah man während der ganzen Zeit nur zufriedene und dankbare Gesichter.

Routen• Pragser Wildsee — Kühwiesen kopf
• Plätzwies — Dürrenstein
• Kreuzbergpass — Kniebergsattel
• Pragser Wildsee — nabiges Loch — Rossalmhütte — Altpragsertal
• Riff. Auronzi — Dreizinnenhütte — Paternsattel — Riff. Lavaredo
• Pragser Wildsee — Weisslansattel — Schmieden

Das Wetter zeigte sich während der ganzen Woche von der besten Seite dieses Sommers, vor allem ohne Regen!!!! Der absolute Höhepunkt war sicher die Umwanderung der drei Zinnen. Auf den meisten Wegen in dieser Gegend sind sie der Blickfang, die drei die eigentlich keinen Namen haben — genau betrachtet — ohnehin sechs sind.
Unser altbewährter Sektions—Chauffeur (Peter Schmid) überzeugte uns einmal mehr mit seinen Fahrkünsten und dem gelben Oldtimer Postauto Marke «SAURER». Ebenfalls bewies sein Gehilfe und Ablöser (Hansruedi Gernpeler), dass auch er fähig ist, mit einem Bus (Jahrgang 1980) über die Strassen zu kurven.
Also dürfen wir einmal mehr zurückblicken auf eine erlebnisreiche und gemütliche Wanderwoche. Herzlichen Dank allen Teilnehmenden für die sehr gute Kameradschaft.
Die Bilder