Glattalp

Datum:
18. – 20. August 2015
Tourenleiter:
Rebekka Baur
rebbau@outlook.com
+41 768 181 948
Ausweichziel:
T2/T3
Anforderungen:
Sicheres Gehen auf Bergwegen, sowie Wiesen und Geröllhalden. Siehe
Beschreibung
Ausrüstung:
Gute Wanderausrüstung und Regenschutz, Wanderstöcke
Besammlung:
nach Absprache mit Angemeldeten
Fahrplan:
Anreise an den Besammlungsort individuell.
Kosten:
Über die genaueren Kosten und den Zeitplan kann ich noch nicht scheiben, werde dies aber nachliefern sobald ich genaueres weiss. Grob Geschätzt liegen die Kosten für Übernachten und Verpflegung bei 100.- CHF/80.- € pro Tag dazu kommen die individuellen Anreisekosten.
Anmeldungen:
So. 09. August 2015
Beschreibung :
Wandertage Glattalp
Bei den Wandertagen auf der Glattalp sind die Schönheiten, die wunderbare Idylle und das Mystische der beiden Hochtäler Glattalp und Charetalp genauso wichtig wie das Wandern. Zwei Alpen die sehr verschieden sind, die eine rau und schroff mit einem lieblichen See die andere erstaunlich eben und durch ein Hochmoor mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt geprägt. Unsere Wanderungen sind so angelegt, dass wir genügend Zeit haben diese einzigartige Bergwelt zu geniessen, Raum bekommen auch Sagen dieser Region sowie die Traumhaften Rundblicke auf dem Pfaff und dem Ortstock. Daneben bleibt noch Zeit für Themen wie:
Fotografieren in den Bergen, Geologie oder das Bergwetter. Abhängig ist das von der Zusammensetzung unserer Wandergruppe und unseren Wünschen und Bedürfnissen. Natürliche kommt das gesellige Zusammensein an den Abend auch nicht zu kurz. Das Wanderprogramm:1. Tag (Tag der Anreise) Wanderroute:
Glattalp 1856 m – Pfaff 2109 m – Charetalp – Rietbödeli – Glattalp. Eigenschaften: Anforderung T2, Leistungskilometer ca. 10, reine Laufzeit ca. 2,5 Std. (nur mit Tagesgepäck)
2. Tag
Wanderroute: Glattalp 1856 m – Glattalpsee – Furggele – Ortstock 2716 m -Furggele – Seeboden Glattalp (nur mit Tagesgepäck) Eigenschaften: Anforderung T3, Leistungskilometer ca.
16, reine Laufzeit ca. 4 Std.
3. Tag (Tag der Abreise) Wanderroute: Glattalp 1856 m – Mütschen – Nissegg – Waldi -Talstation der Seilbahn Eigenschaften: Anforderung T2, Leistungskilometer ca. 9 (inkl. Reisegepäck), reine Laufzeit ca. 2,5 Std. Mehr dazu auf meiner Internetseite

http://www.rebekkas-world.com/
und zu den Anforderungen über diesen Link ebenfalls auf meiner Internetseite
http://www.rebekkas-world.com/documents/cms_documents/190_sac_wanderskala.pdf
Bericht
durchgeführte Tour:
 leider keine Teilnehmer
Durchführungsdatum:
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
Anzahl Teilnehmer: