Grand Cornier

Datum:
29./30.Aug 2015
Ausweichdatum:
Tourenleiter:
Fritz Inniger
P: 033 673 39 46
G. 033 673 22 60
Ausweichziel:
ZS
Anforderungen:
Klettern im III- IV Grad, sicheres gehen mit Steigeisen
Ausrüstung:
Hochtourenausrüstung mit Helm, Essen für im Biwak
( Werden wir noch abmachen wer was mittnimmt)
Besammlung:
6.00 Uhr
Fahrplan:
Kosten:
Pro Auto Adelboden-Sierre retour 116km = Fr. 58.- + 2x Lötschberg Fr. 59.- = Fr. 117.- aufgeteilt auf die Anzahl der mitfahrenden Personen inkl. Fahrer + Sierre-Ferpècle (29.20/14.60) + Lac Moiry-Sierre (26.-/13.-) + Übernachtung im Bivouac ?
Anmeldungen:
23. Aug. Es hat nur noch wenige Plätze frei!
Beschreibung :
1. Tag: Mit Auto nach Sierre, weiter mit Zug und Postauto nach Ferpecle von dort hinauf zum Col de la Dent Blanche Biwak.
2.Tag: Aufstieg über den SW Grat zum Gipfel des Grand Cornier und hinunter zur Cab. Moiry. Von dort Abstieg zum Lac Moiry und mit dem Postauto zurück nach Sierre und nach Adelboden
Bericht
durchgeführte Tour:
 Grand Cornier
Durchführungsdatum:
 29./30. Aug.
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
 8
Anzahl Teilnehmer:
 6
Tour wurde durchgeführt bei wunderschönem Wetter. Beim Aufstieg zum Biwak, war es so warm, dass wir, was eigentlich unüblich ist, sogar den letzten Teil auf dem Gletscher in kurzen Hosen und T-Shirt bewältigten. Das Biwak war übervoll, dennoch fanden alle ein Plätzchen zum liegen. Der Abend im Biwak war atemberaubend, im Westen ging die Sonne unter und im Osten leuchtete der Vollmond über dem Obergabelhorn. Am nächsten Tag erfolgte der Aufstieg über den Südwest-Grat auf den Gipfel des Grand Cornier mit anschliessendem Abstieg über den Nordgrat hinunter zur Moiry Hütte. Der zuvor gefallene Neuschnee leistete gute Dienste um nach dem Nordgrat auf den Gletscher zu gelangen, aber auf dem Gletscher selber war dieser etwas nachteilig da es sehr weich wurde. Die Tour war lang, wird aber allen in guter Erinnerung bleiben. Danke allen, die ihr mitgekommen seit. Es war super mit euch !

Die Bilder von Fritz und Zara