Männliflueh

Datum: Mittwoch, 5. August 2015
Tourenleiter: Rosina Inniger
033 673 39 46
Ausweichziel:
Schwierigkeit: T3 (Bergweg rot weiss)
Anforderungen: 8.5 Std. Aufstieg 1430m Abstieg 1545m
Ausrüstung: Wanderschuhe, ev. Wanderstöcke, Halbtax
Besammlung: Adelboden Post 5.30 Uhr
Kosten: Rückreise mit öV Grimmialp – Adelboden Fr.34.60, mit Halbtax Fr.17.30
Anmeldungen: Di 04.08.15
Beschreibung : Die Männlifluh bietet eine einmalige Weitwinkelperspektive vom Niesen bis zum Albristhorn und auch ein Panorama auf die übrigen westlichen Voralpen und die Berner Alpen. Unsere Route: Adelboden-Egereschwand-Rinderwald-Otterenpass-Männliflueh-Fildrich- Grimmialp
Bericht
durchgeführte Tour: Männliflueh
Durchführungsdatum: 5. August 2015
Anzahl Teilnehmer angemeldet: 4
Anzahl Teilnehmer: 4
Da zwei Teilnehmer wünschten nicht zu spät zurück zu sein, fuhren wir mit dem Auto ins Rinderwald und starteten dort statt in Adelboden. Bei angenehmer Temperatur und wunderschönem Wetter ging das wandern leicht. Auf dem Gipfel machten wir ausgiebig Halt. Die klare Sicht erinnerte uns daran, dass es schon bald wieder Herbst wird. Mit einem „Gipfellied“ gaben wir unserer Freude und Dankbarkeit Ausdruck. Gemeinsam kehrten wir zurück bis unter den Otternpass, dann verzweigten sich unsere Wege, zwei gingen zurück nach Rinderwald die andern Richtung Grimmialp.