Sparrhorn

Datum:
Mittwoch, 2.Sept. 2015  ==>
Ausweichdatum:
 Mittwoch, 9. Sept. 2015
Ausweichziel:
Tourenleiter:
Ruth Germann
033 673 13 18
BW
Anforderungen:
Kondition für 1000H.m Aufstieg
Ausrüstung:
Bergschuhe, Wanderstöcke, ev. GA oder HT gute Laune und etwas Feines im Rucksack
Besammlung:
wird noch bekannt gegeben
Kosten:
Pro Auto ab Adelboden und zurück: 140 Km x 0.5 Fr. = 70 Fr. + 2x 20Fr. Autoverlad aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl. Fahrer + Luftseilbahn retour 20Fr./HT 10Fr.
Anmeldung:
Di., 1.Sept. 12 Uhr
Beschreibung:
Mit dem Auto bis Blatten, dann mit der Luftseilbahn auf die Belalp. Von da direkt aufs Sparrhorn
(ca 3Std). Auf gleichem Weg zurück.
Bericht
 durchgeführte Tour: Sparrhorn 3021m
Durchführungsdatum:  9. Sept. 2015
Anzahl Teilnehmer angemeldet: 9
Anzahl Teilnehmer: 10
 Das Wetter war viel versprechend, nur an den Gipfeln trieb sich der Nebel herum. Wir hofften aber auf ein helles Fenster zur richtigen Zeit. Gemütlich stiegen wir – in Begleitung der schönen Walliser Schwarzhalsziegen – zum John Tyndall Denkmal und zur Bergstation der Sesselbahn Hohbiel, dann steiler über den Grat in den Nebel. Auf dem Gipfel auf 3021m wurden uns nur auf der Nordseite ein paar Ausblicke gewährt ins Gebiet des Aletschhorns und des Oberen Aletschgletschers, der so stark zurückgegangen ist, dass der Weg zur Oberaletschhütte am gegeüberliegenden Hang ganz neu agelegt werden musste. Die kühle Temperatur verkürzte unsere Gipfelrast, erst unterhalb des Nebels erwärmten sich unsere klammen Glieder wieder. Auf dem Abstieg tauchten dann abwechselnder Weise die weissen 4000er vom Lagginhorn bis zum Weisshorn aus den Wolken.
Auf der Terasse des Restaurants Bergstation Belalp liessen wir den schönen Tag gemütlich ausklingen.
die Bilder