Vrenelis Gärtli 4./5.7.2015

Datum:
4./5. Juli 2015
Tourenleiter:
Christian Oester
033 673 26 46
079 580 10 86
Manfred Inniger
3715 Adelboden
die-berge-erleben.ch
Ausweichziel:
Vrenelisgärtli 2904m
MH
Anforderungen:
Mittlere Kondition und Trittsicher. (leichte Kletterstelle)
Ausrüstung:
Kompl.Hochtouren Ausrüstung:Pickel, Klettergurt,Steigeisen,Sicherungskarabiner,Selbstsicherungs-Schlinge,warme Kleider,Regenschutz,für 2 Tage Lunch und eigene Utensilien ect.
Besammlung:
Adelboden Oey beim Beck. Zeit wird bekannt gegeben bei Anmeldung
Fahrplan:
Mit PW Adelboden-Glarus-Klöntal Plätz. Aufstieg Glärnisch Hütte.
Kosten:
Adelboden-Klöntal Plätz retour 428 km = Fr. 214, aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl. Fahrer + Halbpension Fr.60.-inkl.Marschtee
Anmeldungen:
27.6.2015 bei Christian Oester Tel.033 672 26 46 oder Natel 079 580 10 86
Beschreibung :
1.Tag Glärnischhütte
2.Tag Glärnischhütte über Schwendener Grat-Vrenelisgärtli. Am Schwandener Grat kurze leichte Kletterstelle(mit Ketten gesichert) sonst schöne Firn-Tour mit wunderbarer Aussicht ins Glarnerland.
Bericht
durchgeführte Tour:
Vrenelisgärtli 2904m
Durchführungsdatum:
04./05.Juli 2015
Anzahl Teilnehmer angemeldet:
12
Anzahl Teilnehmer:
12
V-renelisgärtli ist das Ziel unserer JO und SAC Tour
R-assig geht`s mit den Autos via Brünig-Hirzel bis Klöntal-Plätz.
E-in Bad im See, erfrischung pur!
N-ach der „staubigen“ Pinzgauer Fahrt nehmen wir den Hüttenweg in Angriff.
E-infach Spitze war das Nachtessen in der Glärnischhütte.
L-os geht`s am morgen früh Richtung Glärnischfirn und Schwendener Grat zum Gipfel.
I-ce in Sicht! Nun geht`s auf den Gletscher. Wir teilen uns in 4-3er
S-eilschaften auf.
G-randios meistern alle die „Schlüsselstelle“, einem Klettersteig ähnlichen Abstieg.
Ä- prächtige Aussicht erwartet uns auf dem Gipfel (2904m)
R-eibungslos verläuft der Abstieg zu Hütte, wo Kaffee und Kuchen auf uns warten.
T-enüwechsel und noch schnell eine letzte Erfrischung im See.
L-eider heisst es Abschied nehmen vom Klöntalersee.
I-nisch meh, äs super Weekend gsi! Äs grosses Merci dä Touräliter u dä Hälfer für diä tolli Tour!Käthidie Bilder