Bällenhöchst

vorgesehene Tour: Die ursprünglich vorgesehene Tour „rund um den Dreispitz“ wäre für eine Mittwochtour mit ca. 10 Stunden zu lang; deshalb schlage ich die Bergwanderung Saxeten-Bällenhöchst-Isenfluh vor.
Datum: 3. August 2016
Ausweichdatum: kein Ausweichdatum
Leitung: Fritz Willen, 033 345 25 24
Schwierigkeit: T3
Anforderungen: Aufstieg 1095m, Abstieg 677m, Diestanz 10,9 km, Wanderzeit: 4h45
Ausrüstung: Trckingschuhe, evt. Wanderstöcke, Regenschutz
Verpflegung: aus dem Rucksack
Fahrplan ÖV: Adelboden ab: 05:35, Frutigen ab: 06:12, Spiez ab: 06:33, Interlaken Ost ab: 07:05
Wilderswil ab: 07:21, Saxeten an: 07:42
PW: Adelboden-Wilderswil ca. 50 Minuten
Wilderswil ab: 07:21, Saxeten an: 07:42 (Postauto)
retour: Isenfluh ab: 13:13, 15:13, 16:13, 17:13
Kosten: Adelboden-Saxeten Fr. 38.-/19.-
Sulwald-Isenfluh Fr. 8.40/ab 10 P. 5.50
Isenfluh-Adelboden Fr. 44.60/22.20
PW: Adelboden-Wilderswil retour 96 km Fr. 48.- aufgeteilt auf die Mitfahrenden Personen inkl. Fahrer
Wilderswil-Saxeten (Postauto) Fr. 5.20/2.60, Sulwald-Isenfluh Fr. 8.40/ab 10 P. 5.50, Isenfluh-Wilderswil Fr. 13.80/6.90
Anmeldung: Di., 2. August 18:00 Uhr
Bergwanderung: Aufstieg: Von Saxeten (1103m) folgen wir dem Tal nach Süden bis Underberg (1437m), drehen nach NO über Bällenalp zum Bällenhöchst (2095m). Hier geniessen wir die einmalige Aussicht aufs Bödeli und den Brienzersee.
Abstieg: Zurück nach Pt. 1998, queren den Tschingel nach Chüematta, Suls (1903m) und Sulwald (1530m), wo wir die Lftseilbahn nach Isenfluh besteigen.
 Bericht
durchgeführte Tour: Saxeten-Bällenhöchst-Sulwald
Durchführungsdatum: 3. August 2016
Anz. Tn. angemeldet: 8
Anz. Teilnehmer: 7
Bericht: eine gute Gruppe, schönes Wetter, gemütliche Wanderung durch die prächtige Alpenflora und herrliche Aussicht rundherum und Zeit zum Einkehren. Was willst Du mehr!
einige Bilder