Aig de Bionnassay

Tourenziel: Aig de Bionnassay
Datum: 01./03. Juli 2016
Tourenleitung: Fritz Inniger
Email: garage.inniger@bluewin.ch
Schwierigkeit: ZS
Anforderungen: Gute Kondition, sicheres gehen mit Steigeisen
Ausrüstung: Hochtourenausrüstung mit Helm
Besammlung: nach Absprache
Kosten: Pro Auto ab Adelboden nach Courmayeur und zurück: 326 Km x 0.5 Fr. = 163 Fr. + Autoverlad Fr. 59.- = Fr. 222.- aufgeteilt auf die mitfahrenden Personen inkl. Fahrer + Übernachtung in der Gonellahütte.
Anmeldung: Mi 22. Juni 2016
Beschreibung: 1.Tag: Reise nach Courmayeur, Aufstieg durchs Valle Veni in die Gonellahütte.
2.Tag: Aufstieg über den Glacier de Dome in den C. de Bionnassay und über den Ostgrat auf den Gipfel.
Bericht
dirchgeführte Tour: Aig. de Bonnasay
Datum: 3./4. Juli 2016
Anz. Tn. angemeldest: 8
Anz. Tn: 8
Bericht: In Chamonix angekommen, gab es eine kurze Kaffee Pause um anschliessend noch einige Euros an einem Bankomaten zu ergattern. Nach dieser Pause fuhren wir durch den Mont-Blanc Tunel nach Courmayeur und anschliessend ca. 7 km bei wunderbarer Aussicht aufs Montblanche Massiv ins Val Veny. Nach dem suchen eines Parkplatzes erfolgte der schöne und lange Aufstieg zur 1400 m höher gelegenen Gonellahütte. Am darauf folgenden Tag stiegen wir auf Richtung Col de Bionnasay und von dort über den ausgesetzten, scharfen Schneegrat zum Gipfel der Aig. de Bionnasay. Dank der Verschiebung um einen Tag waren die Verhältnisse ausgezeichnet. Auf dem Gipfel angekommen, galt es den scharfen Schneegrat abzusteigen, was höchste Konzentration von allen erforderte. Unten im Col angekommen entschieden wir uns noch den 400 Höhenmeter gelegenen Dome du Gouter zu besteigen. Von dort blickten wir zurück auf den scharfen Ostgrat der Bionnasay und den vor uns liegenden höchsten Berg Europas den Mont Blanc. Den langen Abstieg retour via Gonellahütte hinunter zum Parkplatz im Val Veny meisterten alle mit Bravour. Es war eine anstrengende aber schöne Tour zum Auftakt unserer Sommer Sektionstouren.
die Bilder